Thomas Franke Jazz Trio

Seit über 15 Jahren treffen sich drei Musiker aus Herrenberg und der näheren Umgebung um gemeinsam zu musizieren: das Thomas Franke Jazz Trio. Das Resultat ist ein sensibles Zusammenspiel der schlagzeuglosen Trio-Formation, was sich besonders in ihren Balladen-Interpretationen zeigt.
Ihre musikalische Heimat sehen die drei Jazzfreunde (Thomas Franke, Tenorsaxofon, Ulrich Bauer, Piano, und Dietrich Frauer, Kontrabass) vor allem im Jazz der 50er- und 60er-Jahre: Hard Bop und Cool Jazz, Bossa Nova und Soul-Anklänge. Unter die bekannten und weniger bekannten Standards aus dem Great American Songbook von Jazz-Größen wie Miles Davis, Sonny Rollins, Duke Ellington, John Coltrane oder Antonio Carlos Jobim, mischen sich auch immer wieder eigene Kompositionen. 

Neben Auftritten im „Ländle“, wie z.B. bei den Tübinger Jazz & Klassiktagen und den Herrenberger Jazztagen, führte sie ihr Weg sogar mehrfach bis nach Istanbul.

 

Musik

Live bei den Herrenberger Jazztagen 2019 (Thomas Franke, Tenorsaxofon, Ulrich Bauer, Piano, und Martin Hering, Kontrabass).